Nordpfalzgymnasium Kirchheimbolanden

Aktuell Startseite Schule Kontakt

Generalsanierung

Am 06. Juli 2009 begannen Sanierungsmaßnahmen in unserer Schule. In einem ersten Abschnitt wurde der gesamte Nordflügel der Schule (alle naturwissenschaftlichen Fachräume, das Lehrerzimmer und der Religionssaal) generalsaniert und in den Passivhausstandard versetzt. Zudem wurde ein Fahrstuhl eingebaut. Diese Umbaumaßnahmen waren im Juni 2010 weitgehend abgeschlossen. Die feierliche Einweihung dieses C-Traktes fand am 14.06.2010 statt. Mit Beginn des Schuljahres 2010/11 stand der komplett sanierte Gebäudeteil C wieder dem Schulbetrieb zur Verfügung.

Der zweite Bauabschnitt (von insgesamt vieren) betraf den vorderen Teil des Südflügels (Klassentrakte, sog. A-Bau) und den vorderen Querbau (Aula, Verwaltung, Haupteingang, Mensa, sog. B-Bau). Die Baumaßnahmen begannen hier am 5.07.2010 und waren Ende April 2011 abgeschlossen.

Auch in dieser Phase standen dem NPG weiterhin die Karl-Ritter-Schule als Außenstelle für die MSS und zwei Räume in der benachbarten Realschule plus Georg-von-Neumayer zur Verfügung. Die Bibliothek zog ab dieser Phase in die ehemalige Judohalle um, die MSS-Aufenthaltsräume wurden Klassensäle für die neuen Fünftklässler. Als provisorische Küche fungierte die ehemalige MSS-Küche.

Der dritte Bauabschnitt begann am 18.04. und endete am 11.11.2011. Er umfasste den hinteren Teil des Südflügels (Klassentrakte, A-Bau). Der alte Pausenhof blieb weiterhin gesperrt, allerdings standen der Haupteingang mit dem Foyer mit Schulbeginn am 2.05.2011 wieder zur Verfügung. Ebenso wurden in der Aula neue Belüftungen, ein behindertengerechter Zugang und neue Tontechnik eingebaut. Die Schulverwaltung bezog wieder ihre alten Räume, die Fünftklässler erhielten - jetzt als Sechstklässler - neu sanierte Klassensäle, der neue Informatikraum (ehemals Raum 204 - neu A205) stand auch schon zur Verfügung. Allerdings musste die MSS 13 ab August 2011 erneut vormittags in die KRS ausgelagert werden, zudem fungieren drei Räume in der Nachbarschule als Kursräume.

Im vierten und letzten Bauabschnitt (14.11.2011 bis 30.06.2012) wurden der hintere Querbau (Bibliothek, Schüler-Stillarbeitsraum, sog. D-Bau mit den Räumen 114-117, 213-217 und 312-317) und der Pausen-Innenhof ("Atrium") saniert. 

Am 31.08.2012 feierte das NPG im Beisein zahlreicher Ehrengäste die Einweihung des neues Schulgebäudes und das Ende der mehr als dreijährigen Bauzeit. Die Kreisverwaltung des Donnersbergkreises spendierte allen Schülerinnen und Schülern ein kostenloses Getränk und ein Würstchen. Bei einem großen Schulfest auf dem Pausenhof war neben Freude und Spaß auch ein großes "Aufatmen" spürbar. Die Jahre mit Lärm- und Staubbelastungen, die Zeit der Provisorien und Außenstellen war nunmehr zu Ende gegangen.     

 

    

 

Fotos: FÖRSTER,2009  

 

Fotos: SCHMIDT, 2009

Fotos: SCHMIDT, 2010

Fotos: FÖRSTER 2010

Fotos: FÖRSTER 2010

 

Fotos: SCHMIDT 2010

Fotos: FÖRSTER 2011