Aktuell

Theater am NPG: Das Haus in Montevideo

Unter der Leitung von Markus Bock unterstützt von den Ehemaligen Nico Meyer und Antonio Kapper präsentierte am Mittwoch, 21.09.2022 die Theater-AG ihre Premiere des einst von Kurt Götz erdachten Theaterstückes.

Im Mittelpunkt steht ein gesetzestreuer und moralischer Untertan Traugott Hermann Nägler, ein Lehrer, der einst, gemäß der Moral anfangs des 20. Jahrhunderts, seine schwangere, unverheiratete, minderjährige Schwester verstieß.

Mittlerweile Vater von 12 Kindern erfährt er vom Tod seiner Schwester, die der Tochter Traugotts eine nicht unerhebliche Summe hinterlassen hat, welche in Montevideo entgegenzunehmen ist.

 

Obwohl Traugott zunächst das Erbe ablehnt, da es von der unmoralischen Schwester stammt, gibt er der Versuchung des Geldes und dem Drängen seiner Frau, die er mit der paradiesischen Eva vergleicht, nach und reist mit der Tochter nach Montevideo.

Von weiteren Spoilern ist hier abzusehen, denn am Freitagabend, 23.09.22, kann jeder anschauen, wie es weitergeht.

Soviel nur an alle Streamer, Theatermuffel und Couchpotatoes,

erhebt euch und strömt am Freitag, 23.09.22 vor 19.30 zum NPG und genießt die einfallsreiche, orgiastische und opulent neuzeitige Darstellung des Stoffes.

Talentiert wird Tobias Scholl mit zahlreicher weiblicher und einer männlichen Unterstützung, Thomas Schornick, die Fallstricke des Lebens mit euch durchleben und führt euch durch die Jahrzehnte. Leah und Sarah Hancock, Luisa Uptmoor, Penelope Hartz, Mara Lutz, Kara Zimmermann, um nur einige zu nennen, unterhalten die Zuschauer mit Spiel, Tanz, Gymnastik und viel Energie. Musik und Videoeinspielungen spiegeln auch unsere heutige Zeit sowie die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer des NPG.

Das aufwändige Bühnenbild gestaltet von Andreas und Eva Nickolai mit einem sehr talentierten und wendigen Schülerteam u.a. Pia Nowak. Lieselotte Klemme, Celina Hertel versetzt uns nach Südamerika und führt uns auch wieder zurück in unsere Zeit. Das Technikteam mit Bjorn Langeheinecke, Marvin Ruppert u.a. sorgt dafür, dass die Videoeinspielungen zeitgerecht erfolgen und die Schauspieler gut zu verstehen sind.

Ein Vorgeschmack von dem, was ihr versäumt, wenn ihr zu Hause bleibt, seht ihr ab Freitagvormittag auf dem you tube channel des NPG: NPG Kib.

zur Bildergalerie

Ausflug zur Ausstellung „Hightech Römer“ in Mainz

Per Zug erreichten wir, die Lateinklasse 7c/d, am 21.06.22 die Stadt Mainz, in der wir die Ausstellung „Hightech Römer“ besuchen wollten.

Zunächst schauten wir einen kurzen Infofilm über die Erfindungen der Römer. Wir beschauten einen Triumphbogen, bauten einen kleinen Triumphbogen und gingen in den nächsten Raum. Dort erwartete uns eine Zusammenstellung mehrerer Beispiele römischer Erfindungen.

Unter anderem lernten die Funktion und Bauweise eines Seilzugs kennen und verstanden wie Wasser damals mit der Hilfe von Aquädukten ins Landes-/Stadtinnere befördert wurde. Aber auch andere Dinge aus der Römerzeit, wie die Ausrüstung des Militärs wurden ausgestellt. Die Ausstellung ist zum Mitmachen gemacht; fast alles kann man nicht nur ansehen sondern auch selbst ausprobieren, so machte uns die Ausstellung umso mehr Spaß.

Dann, nachdem wir in der Stadt ein Mittagessen zu uns genommen hatten, fuhren wir wieder mit dem Zug zurück nach Kirchheimbolanden.

 

Römischer Beauty Tag im NPG

Die Klassen 6c, 6d und 6e machen eine Zeitreise um ca. 3022 Jahre zurück in die alte römische Zeit und genießen die römische Beauty-Therme. 

Für eine römische Gesichtsmaske benötigt man…

2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel warmes Wasser; 4 Esslöffel Speisequark und jeweils 2 Scheiben Gurken.

Und das dann auf das Gesicht auftragen: 

 

Für einen geschmeidigen Glanz der Haut werden folgende Zutaten von den Kindern vermischt:

3-4 El feines Mehl Salz; 1-2El Oliven Öl und ein feines Kraut. Das haben sich die Kinder auf die Hände geschmiert, aber man kann es auch für den Körper benutzen.

 

Die Kinder haben sich ausgetauscht und entdeckt…

 

… haben sich entspannt…

 

und sich gegenseitig geholfen…

 

Das war es mit der Zeitreise der Latein-Klasse 6d, 6c und 6e mit Frau Bähr.

 Von Sanem Erkul 6d

 

Gute Neuigkeiten aus der Fachschaft Französisch!

Alle DELF – Kandidatinnen und – Kandidaten erfolgreich!!!

Auch in diesem Jahr (2021-22) haben wieder viele NPG – Schülerinnen und – Schüler ihre Französischkenntnisse unter Beweis gestellt, um das international anerkannte Sprachendiplom „DELF“ zu erwerben.

Insgesamt haben sich in diesem Jahr 23 NPG- Schülerinnen und Schüler dieser spannenden Herausforderung gestellt – und alle haben mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen bestanden. Félicitations !!!!

Niveau A1

Selina Becker, Sophie Best, Mikail-Alican Celik, Eef De Backer, Isabell Ettrich, Solvej Held, Manuel Kosole, Paula Leverkus, Hannah Linn, Hanna Löber, Mara Lutz, Mohammed Marouane

Niveau A2

Albina Berisha, Lilly Chormann, Peter Lahr, Elias Mangold, Katharina Mayer, Josefine Palm, Marisa Sattler, Anastasiia Schnell, Jonas Schütz, Alisha Steinbach, Justus von Borries

 

Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse

 und gratulieren herzlich!!!

               

Katrin Ferbert, Rebecca Frei, Birgit Kramer, Sabine Groben

Schöne Sommerferien!

Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien!

Der Unterricht beginnt wieder am Mo, 05.09.2022.